SFB 491

Der SFB 491
Der SFB 491
Heteroschichtstrukturen sind auf Nanometer-Skala künstlich geschichtete und durch wohldefinierte Grenzflächen getrennte Materialien mit neuartigen physikalischen Eigenschaften. Das Ziel des SFB 491 ist es, die physikalischen Grundlagen von solchen Heteroschichtsystemen zu erarbeiten, die ein großes technologisches Potential für Anwendungen in verschiedenen Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnologie haben, insbesondere im Bereich der nichtflüchtigen Datenspeicherung, der Magnetfeldsensorik und der Steuerung zukünftiger Datenträger.
  • Donnerstag, 14. Juni 2012, 16.00 Uhr c.t., BO
    Seminarvortrag von Dr. Hermann Stoll
Mehr Informationen
Flyer SFB491 ()
Beteiligte Universität: Ruhr-Universität Bochum
Beteiligte Universität: Universität Duisburg-Essen
Prof. Dr. Dr. h.c. Hartmut Zabel
(Sprecher)

Ruhr Universität Bochum
Institut für Experimentalphysik IV
NB 4/131
D - 44780 Bochum
E-mail: hartmut.zabel@ruhr-uni-bochum.de
Tel: +49 (234) 32 - 23649
Fax: +49 (234) 32 - 14173

Prof. Dr. Michael Farle
(Vize-Sprecher)

Universität Duisburg-Essen
Fakultät für Physik - Experimentalphysik
ME 347
D - 47048 Duisburg
E-mail: farle@uni-due.de
Tel: +49 (203) 379-2075
Fax: +49 (203) 379-2098